Gestaltung: zumhohenufer.de

Kulturkirche

Die Markuskirche Hannover ist eine der Citykirchen Hannovers und eine zentrale Größe in der hannoverschen Kulturlandschaft. Von 2014 bis zunächst 2017 ist die Markuskirche zudem eine von vier "signifikanten Kulturkirchen" der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Das Auswahlverfahren für diese Auszeichnung wurde mit maßgeblicher Beteiligung der Hanns-Lilje-Stiftung durchgeführt.

So wie sich die Markuskirche als Kirchengemeinde als Ort der Begegnung versteht, gilt dies zugleich für das Selbstverständnis der Markuskirche als Kulturkirche.

Entsprechend unterstützt und entwickelt die Markuskirche neben den klassischen Aktivitäten wie den Gottesdiensten und der Kirchenmusik künstlerische Formate, die stets  einen Dialog mit dem Publikum, der Gemeinde und allen Interessierten in Form von Gesprächsrunden, Vortragsreihen, offenen Konzerten und Ausstellungen anstreben. Zudem werden  Vermittlungsprojekte insbesondere für Kinder- und Jugendliche an die jeweiligen Programme angebunden.

Zentrales Anliegen  ist es, die zeitgenössischen Künste als Medium der Reflexion unserer Gesellschaft einzubeziehen. Hierzu entsteht mit Künstlerinnen und Künstlern sowie  Institutionen wie der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der  Hochschule Hannover, dem Institut für Gestaltungspraxis und Kunstwissenschaft der Leibniz-Universität, der Hochschule für Künste Bremen, dem Ensemble Megaphon, und anderen ein produktives Netzwerk.

Die Markuskirche Hannover wird als "signifikante Kulturkirche" durch die Hanns-Lilje-Stiftung gefördert.

Termine

Es gibt keine Termine.