Trauerfeiern nur im Freien am Grab möglich!

Nachricht 15. März 2020

Trauerfeiern derzeit nur im Freien möglich

Aufgrund des Verbots der Bundesregierung vom Montag, 16.03.2020, sowie den Vorgaben der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers sind Trauerfeiern und Trauergottesdienste derzeit in Kirchen und Kapellen nicht möglich, dies gilt auch für Trauerfeiern in Friedhofskapellen und in Bestattungsinstituten. Uns ist bewusst, welch einschneidende Einschränkung dies für viele Familien gerade in einer persönlich besonders schweren Situation ist. Bitte rufen Sie uns im Trauerfall an, damit wir mit Ihnen abstimmen können, wie ein angemessener, würdiger und tröstlicher Abschied möglich wird.


Wir sind allerdings der Überzeugung, dass wir als Kirche dazu verpflichtet sind, derzeit alles zu tun, was die Weitergabe des Corona-Virus verhindert. Dabei denken wir insbesondere an ältere Menschen, die derzeit besonders gefährdet sind.


Ein (gekürzter) Trauergottesdienst oder auch eine Trauerfeier wird deshalb zur Zeit nur auf dem Friedhof im Freien am Grab im Zusammenhang der Beisetzung des Sarges bzw. der Urne im engsten Familienkreis stattfinden können.  Wir bieten Angehörigen selbstverständlich an, die dort gehaltene Trauerpredigt, die Bibeltexte und Gebete für eine persönliche Andacht zu Hause schriftlich zu bekommen.


Außerdem wird es möglich sein, zu gegebener Zeit auch einen persönlichen Trauer- und Gedenkgottesdienst in unseren Kirchen zu feiern, wenn dies wieder möglich ist.


Wir bedauern dies zutiefst und grüßen Sie mit einem Wort aus den Klageliedern 3, 22: "Die Güte des HERRN ist's, dass wir nicht gar aus sind, seine Barmherzigkeit hat noch kein Ende, sondern sie ist alle Morgen neu, und deine Treue ist groß!"


Seien Sie Gott befohlen!


Pastorin Christine Schröder       Pastor Bertram Sauppe

Befiehl du deine Wege
und was dein Herze kränkt
der allertreusten Pflege
des, der den Himmel lenkt.
Der Wolken Luft und Winden
gibt Wege, Lauf und Bahn
der wird auch Wege finden,
da dein Fuß gehen kann.

Mach End, o Herr, mach Ende
mit aller unsrer Not;
stärk unsre Füß und Hände
und lass bis in den Tod
und allzeit deiner Pflege
und Treu empfohlen sein,
so gehen unsre Wege
gewiss zum Himmel ein.

Paul Gerhardt 1653

Schröder
Pastorin Christine Schröder
Gretchenstraße 55
30161 Hannover
Tel.: 0511-388 24 910

Pastor Bertram Sauppe
Hohenzollernstraße 54A
30161 Hannover
Tel.: 0511-62 14 03