Pilgern im Herbst

zum Kloster Barsinghausen

Das Kloster Barsinghausen ist das älteste der fünf im ehemaligen Fürstentum Calenberg gelegenen Frauenklöster.
Das Kloster wurde als Doppelkloster für Mönche und Nonnen gegründet. Seit 1229 ist jedoch in den alten Urkunden nur noch von den Augustiner-Nonnen die Rede. Seit Einführung der Reformation im Kloster 1543 entwickelte es sich allmählich zum evangelischen Damenstift.
Wir treffen uns am Samstag, den 6. November um 8.20 Uhr am Infopoint am Bahnhof. Unser Zug geht um 8.33 Uhr
nach Wennigsen ab. Von dort aus pilgern wir dann zum Kloster Barsinghausen, wo uns eine anderthalbstündige Führung erwartet. Zurück fahren wir mit der S-Bahn und werden voraussichtlich um 18.25 Uhr wieder in Hannover sein. Für gute Wanderbekleidung und Reiseproviant
sorgen alle TeilnehmerInnen selbst, die Fahrkosten und Kosten für die Klosterführung werden wieder auf alle verteilt, so dass niemand aus Kostengründen zu Hause bleiben muss.
Auf die Weggemeinschaft freuen sich
Heidi Dittmer, Monika Holdgrün
und Doris Zimmer.

Wann