Der Pilgerweg im Winter zur Margarethenkirche in Gehrden

Entfällt leider aufgrund von Corona!

Der Pilgerweg führt uns zur Margarethenkirche nach Gehrden. Sie ist das älteste Gebäude der Stadt. Nach einer alten Nachricht ist ihre Vorgängerin im Jahr 1098 (oder 1089) vom damaligen Mindener Bischof gebaut worden, sicher in Fachwerk. Erst um 1250, im Übergang von der Romanik zur Gotik, wurde eine Steinkirche errichtet. Bei einem verheerenden Brand blieb nur der Turm erhalten. Eine neue Kirche in gotischem Stil mit vier Kreuzgewölben wurde angebaut.
Wir treffen uns am Samstag, d. 06.02. 2021 um 8.45 Uhr am Infopoint im Bahnhof. Mit dem Bus 500 geht es dann nach Gehrden, wo wir, nach unserem Pilgerweg rund um den Gehrdener Berg, die Margarethenkirche zu einer Führung erreichen. Wir werden um ca. 18 Uhr wieder in Hannover sein.
Für gute Wanderbekleidung und Reiseproviant sorgen alle TeilnehmerInnen selbst.
Unsere Planung kann durch eine andere Hygienesituation hinfällig werden. Daher beachten Sie bitte die aktuellen Nachrichten auf der Website.
Es grüßt das Pilger-Team

Event single img Bildquelle: Rita Lepczinski

Wann