Rafik Schami erzählt in der Markuskirche

25. Festival der Erzählkunst

Rafik Schami erzählt in der Bremischen Bürgerschaft anlässlich der Verleihung des Preises „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ 2011

Donnerstag, 22.9., 19 Uhr, Rafik Schami – poetische Reise durch meine Geschichten

 

Rafik Schami

Nur wenige können Geschichten erzählen wie Rafik Schami. Seit über 35 Jahren verteidigt er die mündliche Erzählkunst, bei dem er das Publikum auf einen poetischen Spaziergang durch seine Geschichten mitnimmt. Schami wird preisgeben, wie er von der legendären Scheherazade gelernt hat Geschichten zu erfinden und warum sein Sternzeichen der Regenbogen ist, dessen Farben er alle benutzt, um in Worten zu malen. Er wird seinem Publikum verraten, warum eine Frau ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte.
Ein brillanter Erzähler wie Rafik Schami braucht ein unglaubliches Gedächtnis, um über verrückte Reisen und tiefe Geheimnisse fabulieren, dabei Erzählstränge zu beginnen, fallen zu lassen, wieder aufzunehmen und alles pointiert wieder miteinander verweben zu können.

Erzähler: Rafik Schami, Syrien Eintritt: 16,-/12,- €, Einlass 17.454 Uhr

KARTEN VORVERKAUF: Buchhandlung Bücherwurm, Kollenrodtstr. 55, Hannover. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13 Uhr, 14-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr

 

(c) Foto: Hassiepen

Näheres zu Rafik Schami