Sommer-Pilgern zum Damenstift Obernkirchen

Beschreibung

Der Pilgerweg unter dem Motto „Wunder auf dem Weg“ führt uns zum Damenstift Obernkirchen. Laut einer Mindener Chronik wurde das Kloster Obernkirchen von Ludwig dem Frommen (814–840) als älteste geistliche Niederlassung zwischen Weser und Leine gegründet Das Stift wird auch heute noch so genutzt, wie im Gründungsjahr 1167 dem ehemaligen Augustiner-Chorfrauenstift bestimmt wurde. Dessen Bewohnerinnen eroberten sich noch im Mittelalter weitgehende Selbstbestimmung und Selbstverwaltung. Auch die Damen des heutigen evangelisch-lutherischen Damenstifts, genannt „das Kapitel“, leben unter diesen Grundsätzen.

Wir treffen uns am Samstag, d. 28.7. 2018 um 8.50 Uhr am Infopoint am Bahnhof. Unser Zug geht um 9.09 Uhr nach Bückeburg ab. Von dort aus pilgern wir dann zum Stift Obernkirchen. Nach der Besichtigung bringt uns ein Bus nach Stadthagen. Um 18.22 Uhr fahren wir weiter mit dem Zug zurück nach Hannover, wo gegen 19 Uhr unsere Pilgertour endet. Für gute Wanderbekleidung und Reiseproviant sorgen alle TeilnehmerInnen selbst, die Fahrkosten und Kosten für die Klosterführung werden wieder auf alle verteilt, so dass niemand aus Kostengründen zu Hause bleiben muss.

Auf die Weggemeinschaft freuen sich Heidi Dittmer, Susanne Kubale-Filbir, Monika Holdgrün, Doris Zimmer und Pastorin Christine Schröder.

Event single img Bildquelle: Schaumbuerger

Wann