Erich Grün

Erich Grün
Ausstellung "100 Jahre Erich Grün" Lister Matthäuskirche Hannover

29.9. bis 3.11.2015
Ausstellung in der Lister Matthäuskirche, Wöhlerstr. 13, 30163 Hannover

Vom 29.9. bis 3.11.2015 war in der Lister Matthäuskirche eine Ausstellung mit Werken von Erich Grün zu sehen sein. Der Künstler, der 1915 in einem Internierungslager im sibirischen Pyschminskoje geboren wurde und 2009 verstorben ist, ist vielen Menschen auch aus der Markusgemeinde noch persönlich bekannt. Er war – unter anderem – Kunsterzieher an der Bismarckschule Hannover und hatte sein Atelier in einem Haus in der Wedekindstraße. Im Jahr 2001 war er bereits mit dem Bilderzyklus „Gesichte“ und im Jahr 2005 mit dem Elias-Zyklus mit Bildern und Skulpturen in der Matthäuskirche zu sehen, im Jahr 2007 zeigte die Markuskirche den Eliaszyklus im Rahmen der Aufführung von Mendelssohn-Bartholdys gleichnamigen Oratorium.

Die Ausstellung, die vom Stadtkirchenverband Hannover und der Lister Johannes- und Matthäus-Gemeinde veranstaltet wird, zeigt einen Querschnitt durch das Gesamtwerk Erich Grüns.

Begleitend zur Ausstellung wird ein Rahmenprogramm mit Diskussionen, Vorträgen und Gottesdiensten angeboten, das vom Arbeitskreis Erich Grün des Stadtkirchenverbandes sowie von Mitgliedern unserer Gemeinde und der der Kulturkirche Markuskirche vorbereitet wird.

Nähere Informationen zu Erich Grün