Kantor

Dietterle
Foto: Jens Peter Thiessen

Martin Dietterle

Martin Dietterle wurde 1978 in Bremerhaven geboren. Seine musikalische Ausbildung begann im Alter von sechs Jahren im ortsansässigen Posaunenchor und in der Musikschule des Nachbarortes. Ein Jahr später erhielt er seinen ersten Orgelunterricht bei Martin Hofmann (Stabkirche Hahnenklee). Bis zum Abitur und während des nachfolgenden Zivildienstes unterrichtete ihn der Bremerhavener Organist Werner Dittmann (+ 2013). Nach einigen Semestern des Schulmusikstudiums in Oldenburg (Orgelklasse Manfred Klinkebiel, Posaunenklasse Klaus Haberstroh, Cembalo Karl-Ernst Wendt) ging er nach Hannover, um dort historische Musikwissenschaft und evangelische Kirchenmusik zu studieren (Orgelklasse Tobias Lindner [Basel], Liturgisches Orgelspiel/Improvisation Gereon Krahforst [St. Louis, USA], Chorleitung Hildebrandt Haake [Herford], Prof. Frank Löhr [Hamburg/Hannover], 
Gesang Prof. Lutz-Michael Harder [Hamburg].

Er besuchte Meisterkurse in Stimmbildung (u.a. Sabine Horstmann) und Orgel (u.a. Helga Schauerte [Paris] und Prof. Pier Damiano Peretti [Hannover]). Im Sommer 2005 absolvierte er ein Berufspraktikum an der Marienkirche Minden, in dem er viele Erfahrungen in Kinderstimmbildung/Kinderchorleitung erhielt. Im Oktober 2006 führte ihn eine Orgelstudienreise nach Norditalien (Provinz Bergamo, Bologna und Mailand). Von Juli bis Oktober 2007 brachte ihn ein privater Studienaufenthalt nach Ontario/Canada. Dort hospitierte er in mehreren Kirchen und nahm Orgelunterricht bei Marlin Nagtegaal. Ein Chorleitungsmeisterkurs unter Noel Edison, dem Leiter der Elora Festival Singers rundete seinen Besuch ab.

Darüber hinaus ist Dietterle Mitglied verschiedener Chöre. Er sang beispielsweise unter der Leitung von Anne Kohler in der Capella St. Crucis, die beim Deutschen Chorwettbewerb mit 
"sehr gutem Erfolg" teilnahm, im Josquin Ensemble Hannover und im von ihm mitgegründeten Kammerchor Hannover unter der Leitung von Stephan Doormann. Zurzeit singt er im Jungen Vokalensemble Hannover unter der Leitung von Prof. Klaus-Jürgen Etzold.

Nach einigen nebenamtlichen Stellen im Raum Hannover folgte er 2009 dem Ruf als Stadtkantor für den Amtsbereich Hannover/Mitte an die Markuskirche Hannover. Neben seiner Tätigkeit als Organist und Kantor des MarkusChores, dem zur Zeit größten Chor der Stadt, gründete er u. a. die beiden Ensembles Cappella di San Marco (Kammerchor der Markuskirche) und die Camerata di San Marco, das Barockorchester der Markuskirche, welches immer zu den großen Festgottesdiensten die Aufführungen des MarkusChores unterstützt.

Martin Dietterle ist verheiratet und hat ein Kind.