"Licht - Raum - Wahrnehmung"

Beschreibung

Vortrag von Dr. Nadine Haepke

Nadine Haepke wurde mit ihrer Arbeit "Sakrale Inszenierungen in der zeitgenössischen Architektur" promoviert (John Pawson - Peter Kulka - Peter Zumthor, Bielefeld: transcript 2013): Die Beobachtung, dass sakral anmutende, inszenatorische Überhöhungen unsere gegenwärtige (europäische) Alltagswelt in zunehmendem Maße bestimmen, während gleichermaßen die Säkularisierung zunimmt und ein Großteil der Kirchen vom Leerstand und Abverkauf bedroht ist, bildet den Ausgangspunkt der Forschungsarbeit „Sakrale Inszenierungen in der zeitgenössischen Architektur“. Untersucht werden Raum-Qualitäten und -Eigenschaften von sakralen und nicht-sakralen Räumen in der zeitgenössischen Architektur, die als ausgenommene Orte mittels konstituierter Anmutungsqualitäten und Atmosphären den Menschen vom Alltagsleben her zu distanzieren vermögen.

Wann