Jung und Alt musizieren zusammen!

Nachricht Markuskirche, 18. Januar 2018

Generationsübergreifendes Poporchester an der Markuskirche

Bild: pixabay / lisa26

Poporchester an der Markuskirche: Auch nach dem Krippenspiel wollen wir weiter Musik machen und laden dazu herzlich ein! Wer ein Instrument spielt oder auch lange nicht mehr gespielt hat, aber immer mal wieder anfangen wollte zu spielen, Noten lesen kann und Spaß am Musizieren hat, kann mitmachen!

Als Literatur bietet sich die nahezu unendliche Fülle aus den Bereichen Pop, Swing, Jazz, Filmmusik oder Musical an. Unser Ziel ist es, bis zum Mai 2018 ein Programm zu erarbeiten und in einem Konzert zu präsentieren. Wer Interesse oder Rückfragen hat, meldet sich bitte unter Angabe des Instrumentes per E-Mail bei Johannes Begemann (johannesbegemann@t-online.de) oder Hans Walter (walter.hannover@htp-tel.de).

Zu Beginn des Neuen Jahres senden wir Noten für eine erste Probe zu. Nachdem der erste geplante Proben-Termin wegen eines Sturmtiefs abgesagt werden musste, soll die erste Probe nun am Donnerstag, 1. Februar von 18.00 bis 20.00 Uhr im Gemeindehaus der Markuskirche in der Hohenzollernstrasse 54 stattfinden. Jugendliche der Gemeinde, aber auch erwachsene Gemeindemitglieder, Konfirmanden- und Kindergarteneltern oder auch Freundinnen und Freunde der Markuskirche sind herzlich eingeladen.

Für das Leitungsteam:
Anette Merz
Johannes Begemann
Hans Walter

Weitere Informationen zum Poporchester der Markuskirche