medlz - "Wenn es Winter wird ..."

Nachricht Markuskirche, 05. Oktober 2017

A-cappella-Weihnachtskonzert

Bild: Robert Jentzsch

Die weibliche A-cappella-Popband medlz gibt am 13. Dezember, 19.30 Uhr, ihr Weihnachtskonzert in der Markuskirche.

Sängerinnen:
Sabine Kaufmann
Silvana Mehnert
Nelly Palmowske
Joyce-Lynn Lella

Pressetext:
Zeit zusammen verbringen, dankbar sein und ein Leuchten in die Augen und Herzen der Menschen bringen, die die Ruhe und Besinnlichkeit der Weihnachtszeit suchen. Das ist die Mission der medlz. Und sie gelingt.

Die medlz: Das sind drei facettenreiche Soprane und eine wohlig warme Altistin, die auch gern mal mit und zwischen den Konzertbesuchern singen. Gemeinsam eben; so wie Weihnachten sein sollte. Zu hören sind Weihnachtslieder von Irland bis Frankreich wie „Christmas in Killarney“ und „Minuit, Chrétiens“, von Spiritual bis Pop wie „Go tell it on the mountain und The Christmas Song“ und vom deutschen Volkslied wie „Was soll das bedeuten“ bis zur Eigenkomposition der Band. Sabine v. d. medlz: „Weihnachten wird überall auf der Welt und auch in jeder Familie ein bisschen anders gefeiert, aber genauso herzlich und immer mit Musik. A cappella trifft dabei mitten ins Herz, da, wo Musik eben hingehört. Denn Stimme ist Seele pur.“ Dieses a cappella Weihnachtskonzert weihnachtet still & warm und geht, wie immer, ans Herz. Und manchmal grölt und groovt es auch, wie in den irischen Pubs und lädt zum Tanzen ein: Das neue Programm „Weihnachtsleuchten“ der a cappella Frauenband medlz aus Dresden. Ein besinnlicher Schneesturm im Herzen.

Tickets